Zum Inhalt springen

Kategorie: Uncategorized

Kinder und Medien

Hier ein Hinweise zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit Thomas Feibel, dem führenden Journalisten und Buchautor zum Thema „Kindheit und Medien“ am 13.2.2019.
Diese Veranstaltung mit Eltern, Lehrer*innen und Erzieher*innen mehrerer Schulen um die Braunsbergschule Breuna kann ich euch nur empfehlen. Das Video oben entstand am 3.9.2018 im Offenen Kanal Kassel, in der Reinhard Mehles mit Thomas Feibel über sein aktuellen Buch sprechen konnte.

Endlich wieder SchulKinoWochen!

Programmheft 2019

Jetzt anmelden für die 13. hessische Ausgabe25. März bis 5. April 2019
SchulKinoWochen, das bedeutet in ganz Hessen zum 13. Mal: Das Kino wird zum Klassenzimmer. Lehrkräfte und Pädagog/innen können sich jetzt mit ihren Schulklassen landesweit für einen Kinobesuch vom 25. März bis 5. April 2019 anmelden. Das beliebte Bildungsformat, veranstaltet von Vision Kino – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz zusammen mit dem Deutschen Filminstitut & Filmmuseum, bringt mehr als 100 Kinofilme für alle Altersgruppen und Schulformen kostengünstig in 76 hessische Kinos und gibt passende Unterrichtsmaterialien gleich mit an die Hand. Ob Begleitmaterial, Expert/innengespräche, vertiefende Workshops oder aber Fortbildungen für Lehrkräfte: Ein breites Begleitangebot mit unterrichtsrelevanten Themen bietet Anknüpfungspunkte für die intensive Auseinandersetzung mit dem Medium Film.

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg



Bei uns im Verleih  4666687  |   4678752

Nach vier Jahren erbitterter Grabenkämpfe, Giftgasangriffen und Materialschlachten von bis dahin unbekannten Ausmaßen hat der Krieg bis zum Jahr 1918 über 17 Millionen Menschenleben gefordert – auch unter der Zivilbevölkerung. Er verändert die politische Landkarte Europas und bildet den Nährboden für radikale Ideologien: den Kommunismus, den Faschismus und den Nationalsozialismus. Doch es gibt auch einen demokratischen Aufbruch. Große Imperien zerfallen und machen Platz für Republiken und demokratische Systeme.

Im November 1918 überschlagen sich die Ereignisse: