Zum Inhalt springen

Monat: November 2018

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg



Bei uns im Verleih  4666687  |   4678752

Nach vier Jahren erbitterter Grabenkämpfe, Giftgasangriffen und Materialschlachten von bis dahin unbekannten Ausmaßen hat der Krieg bis zum Jahr 1918 über 17 Millionen Menschenleben gefordert – auch unter der Zivilbevölkerung. Er verändert die politische Landkarte Europas und bildet den Nährboden für radikale Ideologien: den Kommunismus, den Faschismus und den Nationalsozialismus. Doch es gibt auch einen demokratischen Aufbruch. Große Imperien zerfallen und machen Platz für Republiken und demokratische Systeme.

Im November 1918 überschlagen sich die Ereignisse:

Filmbildung

Die Filmbildung ist im hessischen Abitur angekommen. 2017 zählten erstmals filmanalytische Aufgaben zu den Themenbereichen der Deutsch- und Englisch-Abiture. Das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum bietet Ihnen in Kooperation mit den Medienzentren Hessen ein Rundumpaket: Fortbildungen zu den abiturrelevanten Literaturverfilmungen WOYZECK (D 1979 // 77 Min. // R: Werner Herzog) und TO KILL A MOCKINGBIRD (US 1962 // 129 Min. // R: Robert Mulligan) sind auf Anfrage für Deutsch- und Englischfachkollegien buchbar. Sprechen Sie uns an.

Aktuell: 
Das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum lädt während der SchulKinoWochen Hessen in filmpädagogischen Fortbildungen dazu ein, sich filmisches Sehen und Erzählen zu erschließen und damit Film als künstlerische Ausdrucksform zu verstehen.

Das komplette Programm finden Sie auch in unserem Fortbildungs- & Workshop-Flyer zum Download.